Singen für die Lunge

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Ihre Lunge und den Stimmapparat mit einer musikalischen Gymnastik kräftigen wollen. Singen fördert eine tiefe und kontrollierte Atemtechnik. Insbesondere Menschen mit einer Lungenerkrankung wie z.B. COPD oder mit Stimmproblemen profitieren vom regelmäßigen Singen.

Wissenschaftliche Studien zu körperlichen Effekten zeigen hierbei eine Verbesserung der Lungenfunktion und eine Steigerung des Wohlbefindens.

Eingeladen sind Menschen mit und ohne Atemwegserkrankungen. Die Freude am Singen steht im Vordergrund. Entdecken Sie alte Lieder neu und lernen neue Lieder kennen.

Das Singen leitet Mechthild Zander, eine erfahrene und engagierte Gesangspädagogin, bekannt durch ihre Workshops beim Essener Frauen.Gesundheitstag. Geplant ist ein regelmäßiges Singen, jeweils am 1. Donnerstag im Monat von 15.30 Uhr – 16.30 Uhr.

Termine: 06.04.17 / 04.05.17 / 01.06.17 / 06.07.17 / 03.08.17
07.09.17 / 05.10.17 / 02.11.17 / 07.12.17
Uhrzeit: donnerstags von 15.30 – 16.30 Uhr
Ort: Kirche am Elisabeth-Krankenhaus, Essen
Eingang von der Ruhrallee (neben Ärztehaus Nr. 81)

Kommentare sind geschlossen