Nordic Walking bei Multiple Sklerose und Morbus Parkinson

§20 – von Krankenkassen geförderter Präventionskurs

Walking als gesundheitsorientiertes Ausdauertraining aktiviert auf schonende Weise viele Muskelgruppen des Körpers und fördert die Beweglichkeit von Schultergürtel und Brustkorb. Gleichzeitig trainieren Sie Ihre Gehfähigkeit, das Gleichgewichtsgefühl und Ihr Herz-Kreislauf-System. So wird das Vertrauen in die körperliche Belastungsfähigkeit gestärkt. Nach dem Erlernen und Festigen der Walking-Technik mündet dieser Kurs in das noch effektivere Nordic-Walking. Der Kurs ist geeignet für Betroffene mit M. Parkinson und Multiple Sklerose.

Fortlaufender Einstieg nach Kontaktaufnahme möglich.

Unsere Gesundheitskurse entsprechen den Qualitätsmaßstäben des §20 SGB V und können von Krankenkassen bezuschusst werden. Bitte fragen Sie Ihre Krankenkasse nach einer Kostenbeteiligung.

Kommentare sind geschlossen