Sport nach Schlaganfall (für Schwerbehinderte)

Diese Angebote unterstützen Betroffene dabei, die neurologischen Ausfallerscheinungen nach einem erlittenen Schlaganfall zu vermindern. Hierbei findet die individuelle Belastbarkeit der TeilnehmerInnen besondere Berücksichtigung. So wird Schritt für Schritt die individuelle Bewegungsqualität verbessert und die Selbständigkeit im Alltag mit Spaß und Lebensfreude zurückgewonnen. Die Veranstaltung en sind auch für TeilnehmerInnen im Rollstuhl geeignet, wenn eine Begleitperson als helfer zur Verfügung steht.

Inhalte:

  • Übungen zur Verbesserung der Gehfähigkeit
  • Koordinationsschulung
  • Training der allgemeinen Ausdauer
  • Entspannungs- und Körperwahrnehmungsübungen

Voraussetzung: Schwerbehinderte (mind. 70 %).

Termine: fortlaufender Einstieg nach Kontaktaufnahme möglich
Uhrzeit: mittwochs von 16.00 – 17.00 Uhr
Ort: Marienhospital, Hospitalstr. 24, 45329 Essen
Weitere Infos: AGBs Rehabilitationssport

Kommentare sind geschlossen