Ausdauer- und Krafttraining bei onkologischen Erkrankungen

Bewegung und Sport hat einen positiven Einfluss auf diverse onkologische Erkrankungen. Früher galt für Krebspatienten: möglichst schonen und wenig Belastung! Das ist mittlerweile überholt. Erste Studien zeigen: Die meist lang andauernden und erheblichen Nebenwirkungen der Therapien in der Krebsbehandlung, z.B. Müdigkeit, Schmerzen, geringe körperliche Belastbarkeit, verringern sich bei richtig dosierter körperlicher Aktivität. Ein strukturiertes Trainingsprogramm verbessert Ihre Kraft, Ausdauer und das Gleichgewicht. Dies führt zu mehr Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden und ein Plus an Lebensqualität.

Das Training findet in der Kleingruppe unter sportwissenschaftlicher Anleitung statt. Der Kurs ist als Block über 8 Wochen, jeweils 2x/Woche á 60 Min. aufgebaut.

Inhalte: Ausdauer-, Kraft-, Gleichgewichts- und Achtsamkeitstraining.

Bitte sprechen Sie vor Trainingsbeginn mit Ihrem behandelnden Arzt über die Teilnahme an diesem Angebot.

Termine: auf Anfrage – Einstieg möglich
Uhrzeit: dienstags von 12.00 – 13.00 Uhr und freitags von 12.00 – 13.00 Uhr
Ort: VGSU-Sportstätte, Henri-Dunant-Str. 65, 45131 Essen
Kursgebühr: AGBs Rehabilitationssport

 

Kommentare sind geschlossen