Nordic Walking bei chronischen Nierenerkrankungen

§20 – von Krankenkassen geförderter Präventionskurs

Diess Angebot richtet sich vor allem an Interessenten mit einer chronischen Nierenerkrankung, sowohl Patienten nach Nierentransplantation, Hämodialyse- und Peritonealdialyse-Patienten, präterminale Patienten und natürlich auch deren Angehörige.

Nordic Walking ist eine Mischung aus Skilanglauf und Walking. Dieser Ganzkörpersport aktiviert auf schonende Weise viele Muskelgruppen Ihres Körpers, erhöht den Kalorienverbrauch, verbessert die Haltung, intensiviert die Atmung und stärkt effektiv das Herz-Kreislauf-System.

Darüber hinaus verbessern Sie Ihre Koordination, welches sich positiv auf die Alltagsmotorik auswirkt und ein besseres Gangbild entwickelt.

Termine: fortlaufender Einstieg nach Kontaktaufnahme möglich
Uhrzeit: donnerstags von 11.00 – 12.00 Uhr

Der Kurs entspricht den Qualitätsmaßsstäben des §20 SGB V und kann von Krankenkassen bezuschusst werden. Bitte fragen Sie Ihre Krankenkasse nach einer Kostenbeteiligung.

Kommentare sind geschlossen