Screening-Verfahren

Screening-Verfahren sensibilisieren die Mitarbeiter für unterschiedliche Aspekte von Gesundheit. Über die personalisierten Ergebnisse, bspw. durch einen Stress-Test, einen Koordinationstest, eine Körperfettanalyse oder ein Rücken-Screening erhält der Mitarbeiter einen Eindruck über seine Ist-Situation.

Darauf aufbauend werden die Relevanz der Ergebnisse besprochen und Handlungsempfehlungen aufgezeigt.

Kommentare sind geschlossen